Andreas aka MrSpike

Andreas aka MrSpike

Schon wieder ein Andreas?! und ebenfalls Bj. 1971… Da muss irgendwo ’n Nest sein 😀

Angefixt wurde Andreas ~1983, als er einen Modellbausatz eines Flächenmodells mit „Gummimotor“ geschenkt bekam. Das Modell wurde zusammengebaut und hat 2-3x den Boden verlassen, um für ein paar Sekunden in der Luft zu schweben. Das wars dann auch erst einmal … Aber das Virus schlummerte… Andreas‘ Fliegerei fing Mitte der 1990er Jahre erneut Feuer und Flugsimulatoren waren die große Leidenschaft.

Pilot: Mr.Spike

Sein damals größtes „Kunstwerk“: Mit einer Boeing 737 in Rückenlage unter der Londoner Towerbridge durchfliegen und den dicken Brummer anschließend sicher am Heathrow-Airport zu landen. Zwei Dekaden später wachte das Virus wieder auf, Der Wunsch, „etwas“ zu fliegen… mit einem JJRC Tarantula X6 Quadrokopter mit brushed Motoren ging die Modellfliegerei im Sommer 2015 los. Im Dezember 2015 kam dann noch ein Cheerson CX-20 ins Hangar und von da an war’s um Andreas geschehen. Wenn es irgendwie möglich war/ist/wird: FLIEGEN – FLIEGEN – FLIEGEN!
Ach so, eines hab ich noch vergessen: F L I E G E N 😉 und zwischendurch mal etwas am Modell „optimieren“ (oder auch kaputtbasteln) 😀

Nach dem der Tarantula X6 im späten Frühjahr 2016 auf nimmer Wiedersehen in einem Getreidefeld verschwand und beim CX-20 durch u. a. anfängliche Pilotenfehler immer mehr technische Defekte und diverse Probleme auftraten, kam die Idee auf, die gesamten Innereien auf ein F450-Frame zu portieren. Vorteil des Umbaus: ALLE Teile sind leicht zugänglich und relativ schnell ausgetauscht. Umbau Gesagt, Umbau getan. Fortan fliegt Andreas einen CX45FW. Dieser ist aktuell auch der einzige Quadrokopter im Hangar. Er hat einen APM 2.5.2 Flight-Controller und wird mit der Cheerson-Steuerung und dessen Empfänger durch die Lüfte bewegt. Als Energiepacks kommen 3S-LiPo’s mit 2700mAh zum Einsatz, Motoren sind 2212-920kv und als Luftschrauben sind 9x5er Graupner Eprops montiert. In Kürze kommt noch ein wenig LED-Beleuchtung ans Modell, damit man auch in der Dunkelheit gefahrlos fliegen kann. Zur Hangarerweiterung ist noch ein weiterer Kopter-Eigenbau geplant, aber da muss erst einmal das Finanzministerium zustimmen 😀

CX45FW

CX45FW von MrSpike