GEPRC GEP IX-5 200mm Frame

GEPRC GEP-IX5 Fairy

Nachdem an meinem GEPRC GEP-IX5 Fairy der Flightcontroller (FC) nach einem Crash abgeraucht war und ich ihn komplett zerlegen musste, nutzte ich die Chance, gleich mal die ESC und Motoren gegen Stärkere auszutauschen. Meine Wahl fiel auf die Brotherhobby Returner 4 und Schubkraft 35 Amp ESC. Da man in letzter Zeit so viel von „Softmounten“ hört, bin ich mal kurzerhand auf den Zug mit aufgesprungen und habe mir aus TPU Unterlagen für die Motoren gedruckt. Ein erster Funktionstest zeigte schon sehr gute Ergebnisse, wobei ich noch nicht beurteilen kann, ob es an den Motoren, ESC´s oder am Softmount hängt. Mir ist das aber auch ziemlich Schnuppe, Hauptsache das Teil fliegt gut. Der IX5 kommt auf ein Abfluggewicht von 378gr, damit liegt er wohl in der Schwergewichtsklasse der 200er Rahmen. Der FC ist auf die Betaflight Version 3.1.7 und die ESC auf BL Heli 16.6 geflasht. Weiterhin ist an dem Kopter die neue Runcam Swift 2 verbaut, sowie ein VTX von Eachine, der ET526. Als RC Empfänger arbeitet in dem Quad ein FrSky XSR, die verbaue ich aber in jedem Racequad. Da die Swift 2 ein integriertes OSD besitzt, brauchte ich mich darum nicht extra kümmern. Als PDB habe ich ein MXKV verbaut, denn für mich gibt es keine bessere Kombination mit dem F3 als dieses Board. Die Anschlüsse von Kamera und VTX sind so sauber getrennt, man bekommt selbst bei Vollgas nicht ein Streifen ins Bild. Das hatte ich so noch mit keinem AIO, oder Standard PDB. Nun fehlt nur noch der Jungfernflug, aber der wird sicher nicht lange auf sich warten lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.