Jochen aka dukesierra

Jochen aka dukesierra

Von meinem 14. bis 18. Lebensjahr habe ich schon Flächen-Modellflug betrieben. Danach andere Interessen, bis ich September 2015 mit Koptern in Berührung gekommen bin.  Ab diesem Tag Wiederaufnahme des alten geliebten Hobbys mit kompletter Neuanschaffung aller Komponenten. Da ich lieber baue als fertige Kopter zu kaufen bin ich schnell von dem Kauf eines DJI Phantom abgekommen. Anstelle dessen habe ich mir, nach 3 Monaten Einarbeitungszeit und dem Aneignen des Basiswissens durch das lesen in Foren, meinen ersten Kopter auf Basis eines DJI F450 aufgebaut. Dies war der Anfang eines fast Suchtgleichen Hobbys.

Als Fernsteuerrung nutze ich eine Taranis X9D Plus

Meine Kopter:

F450 auf 4S Basis

F450 4SÜber Umschalter wahlweise Platinencam oder GoPro im Gimbal über VTX, 433Mhz Telemetrie, OSD, Telemetrie über S-Port in Verbindung mit einem Teensy 3.2. Als Flugkontroller ist eine APM 2.6 verbaut. GPS ist natürlich auch an Bord. Mein erster Kopter, noch nicht so sauber aufgebaut und eher ein Objekt, wo ich dran testen konnte, was geht und was nicht.

 

F450 auf 3S Basis

F450 3SWelchen ich auch mit einer APM 2.6 als Flugkontroller betreibe. Dieser Kopter hat bis auf eine 433 Mhz Telemetrie und GPS keine weiteren Besonderheiten und wurde, da ich ihn in der Weihnachtsverlosung gewonnen habe für meine Frau aufgebaut.

 

Tragfalter

Ein Kopter in kompletten Eigenbau nach Vorlage von http://der-frickler.net/modellbau/planes/tragfalter wobei ich mich fast ausschließlich an die Komponenten von Johannes gehalten habe. Um diesen zu bauen habe ich mir eine CNC-Fräse (shapeoko 2) gekauft und diese in einer Bearbeitungsgröße von 500x950x100 mm aufgebaut und mittlerweile um Gewindespindeln und diverse kleinere Änderungen erweitert. Der Kopter besteht aus CFK und GFK in Verbindung mit PVC-Schaumplatten. Nach dem Fertigstellen des Kopter wurde er um eine LED-Beleuchtung erweitert. Verbaut sind als FC eine AUAV X2, eine Platinencam und eine SJ4000 im Gimbal (Umschaltbar), Teensy 3.2 als Telemetrie über S-Port und zur Beleuchtungssteuerung GPS und 433Mhz Telemetrie.

Firefy

FireFly FPV Racer 3D PrintEin Racer aus dem 3D-Drucker. Ok Racer ist bei diesem nicht das richtige Wort, eher Cruzer. Verbaut wurde als FC ein SP-Racing F3 DOF10, Motoren sind einfache DYS BE1806 2300 von Hobbyking mit 5030 Props, GPS (deshalb Cruzer und nicht Racer) welches ich auch dem kleinen 285er Kopter haben wollte. Er beitzt auch (noch) keine Cam an Bord.

 

BeeRotor 250

Beerotor 250Ist mein erster reiner Racer und hat als Motoren RoboterKing 2204 2300KV verbaut. Als Cam eine RunCam PZ0420M-L24 2.4MM verbaut. Als Anfänger im Racerpool fliege ich ihn erstmal mit 3S 1800-2200 mAh und Gemfan 5030. Wenn ich mal ein wenig Übung habe werde ich ihn später mit 5045 Props und 4S 1550 mAh fliegen.