Kopterfliegen an Pfingsten

Das zweite Kopterteffen 2016 der KopterCrew auf der ehemaligen Air Base in Sembach fand bei recht kühlen Temperaturen am Pfingstsonntag statt. Doch das hat der Stimmung nicht geschadet. Morgens gegen 10 Uhr sind die ersten Piloten mit ihrem Gefolge (Frau / Freundin; ja die kommen bei uns mit 🙂  ) eingetroffen und haben ihre Kopter und das Equipment ausgepackt. Über DJI Phantom, Blade 350QX, Gaui 350,  zu Hexakopter mit Pixhawk Steuerung und diversen FPV-Racern war wieder jede Menge an Koptertechnologie am Platz vertreten.

Die FPV Racer – Strecke war diesmal schon anspruchsvoller als beim letzten Treffen. Einge der FPV Piloten haben sich dann auch schon mal an den ACRO Mode gewagt und geübt. Steffan´s HUM FPV Racer hat ein Arm einbüßen müssen. Ein Phantom hat sich in einem Baum verfangen, doch er konnte ohne Schaden durch eine Kletteraktion geborgen werden. Gegen Nachmittag lag dann Grillgeruch in der Luft. Vom vielen Fliegen und Fachsimpeln bekommt man Hunger.

Diesmal mit dabei waren auch Marion und ihr Mann Jochen, extra angereist aus der Nähe von Köln. Auch Bruneau aus Kaiserslautern war da zum zuschauen. Das nächste Mal darfst du gerne mitfliegen. Wir haben uns über euren Besuch gefreut. Kommt gerne wieder.

Veröffentlicht von

Matthias

Seit 2012 begeisterter Kopterflieger mit der Affinität für Luftaufnahmen und FPV Racing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.