RunCam Split Mini 2 – Klein aber fein

Im Frühjahr 2017 kam von RunCam das erste Modell der „Split“ auf den Markt. Das besondere Merkmal der RunCam Split ist das die Kamera gleich zwei Funktionen erfüllt. Zum einen klassisch als FPV-Kamera und zum anderen auch Aufnahmen in FullHD aufzeichnen kann. Man spart sich dadurch die separate ActionCam auf dem FPV Racer. Verbaut habe ich die RunCam Split in der Version 1 mit WiFi in meinem AMAXinno H6 Freestyle-Copter. Mittlerweile wurde die Kamera weiterentwickelt und es gibt aktuell zwei Versionen auf dem Markt. Die RunCam Split 2S* und die RunCam Split Mini 2*. Die Mini schauen wir uns heute etwas näher an.

RunCam Split Mini 2 – Klein aber fein weiterlesen

AMAXinno Freestyle 2.5

Klein sollte er diesmal sein. Sehr klein und doch soll der FPV-Racer alles haben was die Großen haben. Brushless Motoren, eine gute Kamera, eine F4 Flugsteuerung und so weiter.

Der AMAXinno Freestyle 2.5 hat eine Motordiagonale von 120mm und kann als fertig aufgebauter Kopter bei AMAXinno in Frankfurt am Main bezogen werden. Lediglich noch ein Empfänger ist einzubauen. Da echt wenig Platz in dem kleinem Carbon-Rahmen ist, sollte der Empfänger so klein wie nur möglich sein. Ich habe mich für den Einbau eines FrSky R-XSR Empfänger entschieden.

AMAXinno Freestyle 2.5 weiterlesen

Koptertreffen – Juli 2018

Sommer, Sonne, Hitze und viel Spaß. Ein bissel Free-Style und Track FPV fliegen oder mit dem Video- und Fotokopter Bilder aus interessanten Perspektiven schießen. Alles geht und nichts muss. So laufen die Treffen der Kopter Crew und allen begeisterten Kopterpiloten in Sembach ab. Koptertreffen – Juli 2018 weiterlesen

Winterprojekt Ummagawd Remix

Der Remix ist ein neu entwickelter Frame, dessen Ziel es ist, sämtliche Masse im Zentrum des Kopters zu platzieren, um so ein völlig neutrales Flugverhalten zu ermöglichen. Hierzu wurden die Arme nach oben an die Topplate platziert, was zur Folge hat, dass man sämtliche Hardware unterhalb dieser verbaut und der Akku wieder „Oldschool“ auf dem Kopter befestigt wird. Die FPV Kamera verbaut man nun auch genau in derselben Höhe wie die Arme. Dies bringt den entscheidenden Vorteil bei Drehungen über die Rollachse, denn nun dreht sich der Kopter genau durch das Zentrum der Kamera. Winterprojekt Ummagawd Remix weiterlesen