Frequenzanhänger FPV Telemetrie

Frequenznutzung bei den Koptertreffen

Immer wenn sich mehrere Piloten zum gemeisamen Multikopterfliegen treffen, ist eine Abstimmung zu den genutzen Frequenzen im Bereich der Telemetrie und des FPV Video Signals notwendig. Anders als bei den modernen Sendeanlage für die Multikopter, welche ein automatisches Frequenzhopping unterstützen, werden bei Telemetrie und FPV Video-Signalen feste Frequenzen eingstellt.

Damit es nun nicht zu Überlagen oder Störungen der Signale kommt, vergeben wir bei unseren Treffen die zu nutzenden Frequenzen für jeden Piloten. Die Stammpiloten haben aus organisatorischen Gründen immer dieselbe Frequenz.

Nun ist es so, dass gerade bei den in Deutschland zugelassenen FPV-Frequenzen im 5,8 GHz Band schnell alle Frequenzen in Verwendung sind. Daher ist es wichtig, sich vor dem Einschalten seines Kopters beziehungsweise des Tememetrie oder Videosenders, sich über die genutzen Frequenzen abzustimmen.

Wir organisieren uns mit Frequenzkarten, welche an einem „Checkpoint“ auf dem Flugareal ausliegen. Man sieht welcher Pilot welche Frequenzen benutzt und welche Frequenzen noch verfügbar sind. Sind mehrere Piloten anwesend, welche die gleiche Frequenz nutzen wollen, darf immer nur einer der Pilot die Frequenz aktiv nutzen und muss sich mit dem zweiten Piloten abstimmen bevor das Equipment mit Strom versorgt wird.

Zuteilung FPV Frequenz
Frequenzanhänger / Karten für die FPV Frequenzen bei den Koptertreffen
Telemetrie Frequenzzuteilung
Frequenzanhänger / Karten für die Telemetrie Frequenzen bei den Koptertreffen

Veröffentlicht von

Matthias

Seit 2012 begeisterter Kopterflieger mit der Affinität für Luftaufnahmen und FPV Racing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.