Koptertreffen am 01.10.2017

Koptertreffen im Oktober 2017

Ein besseres Wetter für ein Koptertreffen hätte es nicht geben können. Nicht zu kalt und nicht zu warm. Gegen 12 Uhr kam auch immer wieder die Sonne durch, einfach optimal.

Bei diesem Koptertreffen waren wieder viele Großmodelle ab 450mm bis 800mm vertreten. Klar waren auch FPV-Racer dabei, doch diesmal waren sie deutlich in der Unterzahl. DJI Phantom und DJI Mavic sowie zwei Typhoon H waren auch mit von der Partie.Spannend war es drei DJI Mavic zeitgleich und nah beisammen in der Luft zu sehen. Hier durfen die Piloten nicht ihre Augen von ihre Fluggeräten lassen um stets zu wissen welcher Mavic der ihre ist. Armin als einer der Mavic-Piloten hat auch direkt passend angemerkt: „Könnte bitte mal einer die Mavic´s farblich markieren, ich komme gleich durcheinander….“.

Heute war auch wieder genügend Raum zum Fachsimpeln. Die Drohenverordnung und die gesetztlichen Regelungen seit dem 01.10.2017 wurden ebenfalls thematisiert. Vorbildlich hatten alle Piloten ihre Multikopter ordnungsgemäß mit der erforderlichen Plakette versehen.

Neben ein paar Propeller gab es heute keinen größeren Ausfälle, auch wenn bei den Racern der eine oder andere harte Einschlag zu vernehmen war.

AirBase Sembach Panorama View

Veröffentlicht von

Matthias

Seit 2012 begeisterter Kopterflieger mit der Affinität für Luftaufnahmen und FPV Racing.

2 Gedanken zu „Koptertreffen im Oktober 2017“

  1. Tolles Flugwetter, schönes Copter-Treffen.
    Bei manchen Flugmanöver mußten sich die Copter-Piloten sehr konzentrieren um ein tolles Flugbild am Himmel zu fertigen.
    Danke an Alle , die bei diesen Manövern mitgewirkt haben.
    Wenn man bedenkt, dass teilweise 5-6 Copter, relativ nahe, am Himmel schwebten.
    TOP – Flugtag.
    Gruss Armin(elgreco)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.