Chroma LED Controller

Chroma LED Driver Board

Für die Beleuchtung von Multikoptern gibt es viele Möglichkeiten. Man kann LED mit festen Farben verbauen, RGB LEDs individuell über eine Controller ansteuern oder auch fest programmierte LED Controller installieren.

Vor einiger Zeit hatte ich bereits den LED Controller Flytron Strobon an einem Quadrokopter installiert und ausprobiert. Heute habe ich einen weiteren LED Controller erhalten, den ich in den nächsten Tage installieren werde. Hierbei handelt es sich um den Chroma LED Driver aus dem Hause KoreKoncept.

Features des Chroma LED Controller

  • Ansteuerung von bis zu 25 programmierbaren LED
  • 9 verschiedene Farben
  • 6 Effekte inkl. Aus
  • 3-4S Lipo Eingangsspannung (5V Ausgangsspannung; bis zu 50 LED betreibbar)
  • Speicherung der Einstellung beim Ausschalten
  • Reset auf Werkseinstellung

Anschlüsse des Chroma LED Controller

Die Platine des LED Controllers ist mit 26mm x 15mm relativ klein und ist von beiden Seiten bestückt. Auf der Rückseite ist ein StepDown (Spannungswandler) verbaut. Dieser reguliert die Eingangsspannung von eine 3S-4S Lipo auf eine Ausgangsspannung von 5V.

Chroma LED Controller StepDown

Auf der Vorderseite befinden sich die beiden Lötpads für die Stromversorgung (P+ und P-), sowie die Lotpads zum Anschluss der programmierbaren LEDs (+ – 1 2 3). Es werden jedoch nur die Pads + – und 1 benötigt. Die Pads 2 und 3 sind wohl für spätere Erweiterungen gedacht.

Chroma LED Controller Anschlüsse

Als LEDs kann man jede programmierbare LED des Typs WS2812 verwenden. Für meinen ersten Test habe ich ein CJMCU 8 Bit WS2812 5050 RGB LED genutzt.

Farben und Effekte

Es stehen neun Farbschemen am Chroma LED Controller zur Auswahl:

  • Regenbogen (rainbow) – Automatischer Farbwechl
  • Rot (red)
  • Orange (orange)
  • Gelb (yellow)
  • Grün (green)
  • Blau (blue)
  • Pink (pink)
  • Lila (purple)
  • Weiß (white)

Sechs Effekt-Varianten können am Chroma LED Controller geschaltet werden:

  • Linie (line) – Night Rider Effekt
  • Schnelle Linie (faster line)
  • Triebwerk (thruster) – Triebswerkseffekt
  • Alle LED an (solid)
  • Glitzer (glitter) – Bling Bling Effekt
  • Aus (off)

Einstellen der Farben, Effekte und Anzahl der LEDs

Über den Taster auf der Vorderseite des Chroma LED Controller werden alle Einstellung vorgenommen.

Ein kurzer Tastendruck (0,5 Sekunden) schaltet die LED Farbe um. Drückt man den Taster für 1 Sekunde, wechselt man den Effekt. Um die Anzahl der LED Einzustellen, drückt man den Taster für 2,5 Sekunden, und kann dann direkt mit kurzen Tastendrücken (0,5 Sekunden) die Anzahl durchklicken.

Chroma LED Flow Diagram

Auf Werkseinstellung bekommt man den Chroma LED Controller, indem man den Taster beim Einschalten (durch die Stromversorgung) gedrückt hält.

Veröffentlicht von

Matthias

Seit 2012 begeisterter Kopterflieger mit der Affinität für Luftaufnahmen und FPV Racing.

2 Gedanken zu „Chroma LED Driver Board“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.