DJI Flugdaten vom Kopter löschen

Es kommt der Tag an dem möchte man seine DJI Drohne verkaufen. Sei es wegen einer Neuanschaffung eines anderen Multikopters oder einfach weil man keine Zeit mehr zum Fliegen mit dem Kopter hat. Doch was ist mit den auf dem DJI Kopter gespeicherten Flugdaten? Drauf lassen oder vielleicht aus Datenschutzgründen löschen?

DJI Phantom, Mavic Pro, Mavic Air, Spark und Co. speichern Flugdaten auf dem Fluggerät

Jeder DJI Multikopter speichert auf einem fest in der Drohne verbauten Speicher Log-Daten. Dazu gehören auch die Flugdaten. Der Speicher ist je nach Modell unterschiedlich groß.

Was sind Flugdaten?

Unter Flugdaten versteht DJI eine Aufzeichnung aller Telemetrie-Daten zum Flug. Im Prinzip ein digitaler Fingerabdruck des Flugs. Angefangen von Datum und Uhrzeit, wird die exakte Flugroute (samt Geschindwigkeiten, Höhen und Akkuzustand), die Flugdauer, die Distanz und maximale Höhe aufgezeichnet. Auch jede Kamera- oder Filmauslösung wird dokumentiert. Über die DJI GO App kann man sich so noch mal jeden Flug im Detail ansehen und auswerten.

Löschen von DJI Fluglogs, geht das?

Vorab die gute Nachricht, ja es geht. In diversen Foren wurde bereits daüber diskutiert wie man es machen könnte. Ein DJI Pilot ist einfach mal 12h mit seinem Kopter geschwebt um den internen Speicher mit neuen Daten zu überschreiben. Andere haben versucht an den internen Speicher über den PC heranzukommen, nicht immer erfolgreich. Mittlerweile geht das Löschen recht unkompliziert mit der DJI GO App.

Flugdaten auf der DJI Mavic Pro per App löschen

Am Beispiel einer DJI Mavic Pro* und der DJI GO App 4.x zeigen wir euch wie man den internen Flugdatenspeicher löschen kann. Dabei kann man einzelne Flüge oder oder auch die gesamte Flughistorie löschen.

Vorbereitung zum Löschen der DJI Flugdaten vom Kopter

Das Tablet oder Smartphone ist wie üblich mit dem DJI Sender zu verbinden. Beides ist einzuschalten. Nun die DJI Mavic Pro* einschalten. Also ganz genau so als wenn man Fliegen möchte. Sobald die DJI GO App angzeigt das der Kopter verbunden ist, meldet man sich mit seinem DJI Account in der App an.

Löschen der internen Flugaufzeichnungen auf dem Kopter

Nach erfolgreichem Login tippt man in der App klickt man oben rechts auf das Menü-Icon. Darüber findet man den Menüeintrag „Flugaufzeichnungen“.

In der App kann man zwischen den gespeicherten Flugdaten auf dem Smartphone/Tablet und dem Flugmodell umschwenken. In der jeweiligen Flugliste sind dann alle aufgezeichneten Flüge aufgeführt. Einen einzelnen Eintrag löscht man durch ein Wischen nach rechts. Dann erscheit die Option Löschen in Form eines Mülltonnen-Symbols. Will man alle Daten auf einmal löschen, tippt man in der App auf der Zahnrad-Symbol im oberen Bereich. Dann bekommt man die Option „Lokal zwischengespeicherte Aufzeichungen löschen“. Hierüber werden alle lokalen Flugdaten auf dem Kopter gelöscht.

Die Handhabung funktioniert neben der DJI Mavic Pro* auch bei einer DJI Mavic Air*, DJI Mavic Platinum*, der DJI Spark* und der neuen DJI Mavic 2 Pro und DJI Mavic 2 Zoom*.

Hinweis: Diese Anleitung hat kein Anspruch auf Vollständigkeit. Änderungen seitens DJI und der App sind vorbehalten. Nutzung erfolgt auf eigene Verantwortung.

(* = Affiliate/Werbelink)

Veröffentlicht von

Matthias

Seit 2012 begeisterter Kopterflieger mit der Affinität für Luftaufnahmen und FPV Racing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.