Taranis Sounds und Spachdateien selbst erstellen

Die Sender wie die Taranis oder die Horus von FrSky bieten die Möglichkeit individuelle Sprachansagen für ein Modell, Schalterstellungen, logischen Zuständen oder bestimmten Ereignissen auszugeben. Von Haus aus sind bereits einige Sprachansagen dabei. Es gibt wenige deutsche und englische Soundfiles. Die deutschen Soundfiles sind manchmal etwas schwierig zu verstehen. Das Tolle ist jedoch, dass man eigene Soundfiles einbinden und nutzen kann. So steht der Individualisierung nichts mehr im Weg.

Es gibt bereits fertige deutsche Soundfile-Sets in verschiedenen Foren zum herunterladen, so auch das bekannte Bettina-Pack aus dem OpenRCForums. Damit hast du allerdings noch immer keine wirkliche Individualisierung erreicht. Wie wäre es wenn die Taranis oder Horus beim laden des Modells auch den passenden Name dazu ansagen würde, oder den gewählten Flugmodus? Das ist machbar.

Audioformat der Sprachdateien für die Taranis / Horus

Der Sender spielt nur Audiodateien ab, wenn diese in einem bestimmten Format vorliegen:

  • WAV Datei Mono (Stereo wird nicht unterstützt!)
  • Kodierung WAV 16-Bit PCM (U-Law oder A-Law)
  • Samlperate 32kHz (oder niedriger)
  • Dateiname max 8 Zeichen

Damit der Sender die Sprachdateien und Soundfiles verwenden kann, sind diese auf der SD-Karte im Sender im Unterorder /SOUNDS in den jeweiligen Sprachordner (/en oder /de) abzulegen.

Tipp: Wenn du den Startsound der Taranis verändern möchtest, dann ist dafür die Datei „tada.wav“ zu ersetzten. Die Sounddatei liegt im Ordner /SOUNDS/de/SYSTEM. Wichtig ist nur das diese immer auch „tada.wav“ heißt.

Eigene WAV Dateien mit Audacity erstellen

Mit dem Open Source Tool Audacity kann man Audiodateien spielend einfach selbst erstellen. Entweder man nimmt dabei selbst gesprochene Ansagen auf oder wandeln extern erstelle Audodateien damit um. Bei Varianten stellen wir kurz vor.

Eigene Sprachansagen aufnehmen

Mikrofon als Aufnahmequelle wählen, Eingangslautstärke festlegen und die Aufnahmeart auf Mono einstellen. Schon kann es mit der Aufnahme los gehen.

Sprachaufnahme Taranis mit Audacity

Die aufgenommene und evtl. überarbeitete Sprachansage exportiert man dann im WAV (Microsoft) signed 16-bit PCM Format in ein Verzeichnis nach Wahl.Sprachansage exportieren für Taranis

Text 2 Speech (TTS) – Computeransagen generieren

[Aktualisiert 2018-11-06]
Die Technik um Text in Sprache umzuwandeln wird immer besser. Im Internet findet man einige TTS Seiten die man für die Generierung von Ansagen nutzen kann:

Die TTS-Lösung von Text2Spech US ist ein Geheimtipp, da man die sehr pofessionelle Spachansagen über eine Trick auch auf seinen PC / Mac speichern und weiterverarbeiten kann.

Die Webseite ist total unkompliziert. Stimme auswählen, Text eingeben und MP3 Audiodatei erstellen lassen.

TTS für Taranis

  1. Stimme und Sprache auswählen
  2. Text der Angesagt werden soll eintippen
  3. Ansage generieren

Es wird nun eine neue Seite geöffnet mit dem generierten MP3 Audiofile. Wenn dir die Ansage gefällt, kannst du den Mauszeiger über den Audioplayer platzieren und die rechte Maustaste drücken. Zum Speichern der Datei dann die Auswahl „Audio speichern unter…“ wählen und herunterladen.

Audiodatei auf dem PC speichern

Die gespeicherte Datei öffnet man dann in Audacity. Stellt dort
ggf. noch die Hz auf 32.000 oder niedriger ein und exportiert dann die MP3-Audiodatei im WAV (Microsoft) signed 16-bit PCM Format. Mit dem Speichern öffnet sich noch das Fenster „Metadaten bearbeiten“. Dort stehen die Informationen aus der MP3-Datei noch drin. Diese sind alle zu entfernen, sonst kann die Taranis / Horus die WAV Datei nicht benutzen.

MP3 exportieren Audacity

Metadaten entfernen Audacity

Beim vergeben des Dateinamens immer daran denken, dass nur maximal 8 Zeichen zulässig sind.

Veröffentlicht von

Matthias

Seit 2012 begeisterter Kopterflieger mit der Affinität für Luftaufnahmen und FPV Racing.

Ein Gedanke zu „Taranis Sounds und Spachdateien selbst erstellen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.